Die Lookbooks zum Slimfit-Shirt Hänsel & Gretel

Endlich fertig: Die Lookbooks zum Slimfit-Shirt Hänsel & Gretel

Wahnsinn, da waren es 100 Seiten, 110 Seiten, 116 Seiten... nee, das schaut sich doch keiner an?! Also machen wir mal lieber zwei Lookbooks zum neuen Shirt-Doppelpack "Hänsel & Gretel".

Zuerst hätten wir hier also die Mädelsversion, aka. "Gretel":
www.erbsenprinzessin.com/lookbooks/lookbook-erbsenprinzessin-slimfitshirt-gretel.pdf

Viel Spaß beim Anschauen - ich bin jedes Mal wieder absolut begeistert, wenn ich das duchblättere.

Da hat das Probenähteam ganze Arbeit geleistet, oder?






Und die Jungsversion "Hänsel" findet ihr hier:

www.erbsenprinzessin.com/lookbooks/lookbook-erbsenprinzessin-slimfitshirt-haensel.pdf

1000 Dank, ihr lieben Alle, die ihr mitgeholfen, genäht, fotografiert und kreati
ven und konstruktiven Input geliefert habt!

Das war ein spannendes Probenähen, in vielerlei Hinsicht.
Das Team war ungewohnt riesig und wir haben gleich 4 Shirts auf einmal genäht (das VoKuHiLa-Raglan, das Raglan kids und jetzt Hänsel und Gretel).
Auch wenn dabei nicht nur ich, sondern auch ihr manchmal ein bisschen den Überblick verloren habt – das Ergebnis war toll und auf hohem Niveau :) 

Und, Zickereien gab es auch keine, trotz 100 Leuten auf einmal.
Am Ende hatten wir viele, viele Shirts und Fotos von jedem Schnittmuster, mehr denn je. Deshalb hat es nun auch mit den Lookbooks etwas gedauert und ist auch besonders toll geworden ;))

Trotzdem, so ein großes Probenähteam erfordert doch mehr Organisation und Konzentration als ein kleineres und ich hatte manchmal den Eindruck, euch gar nicht allen gerecht werden zu können.
Das nächste Probenähen werde ich also wieder in kleinerem Rahmen stattfinden lassen. Mal sehen, was sich als gute Gruppengröße herauskristallisieren wird.
Viele tolle Leute hab ich dabei kennengelernt und freu mich schon drauf, mit euch in neue Projekte zu starten - nur eben nicht mit allen gleichzeitig :))
Also, hier nochmal ein Dankeschön an die nicht nur tatkräftige, sondern auch moralische Unterstützung von euch allen! Das hat Spaß gemacht und war toll!

Aber genug geredet. Wer jetzt auch so ein Shirt für sein Kind braucht – mit Größe 104 bis 164 seid ihr dabei.

Und zwar hier:

etsy:

DaWanda:

Makerist:

Alles für Selbermacher:
https://www.alles-fuer-selbermacher.de/index.php?route=product/product&product_id=38254


Übrigens: Wir freuen uns immer, wenn ihr uns zeigt, was ihr aus Erbsenprinzesinnenschnitten genäht habt!
-> in der Erbsenprinzessinen-Facebookgruppe, in der ihr euch auch immer von anderen inspirieren lassen könnt
-> oder auf Instagram mit den Hashtags #erbsenprinzessin und  #erbsenprinzessinshirts2017
-> oder auf dem Pinterest-Gruppenboard, zu dem ich euch auf kurze Nachfrage gerne einlade.

Dankeschön-"Aktion 5"

Als kleines Dankeschön für die 5000 Likes auf facebook und 500 auf Instagram starte ich spontan heute, am 5.5. eine kleine "Aktion 5"!
Wow, 5000 Likes... das sind ja mehr Leute als das Dorf, in dem ich aufgewachsen bin. Damals, als Nähen noch schlimm uncool war und man dafür von den anderen Teenies schief angeschaut wurde :D Wenn ich mir so viele Leute auf einem Haufen vostelle – das sind ganz schön viele!
Toll, ich freu mich über jeden einzelnen von euch! :)


Deshalb verlose ich spontan drüben auf facebook
- 5 Plätze beim nächsten Probenähen*
- und 3x5, 5x2 und 5x1 meiner e-Book(s) nach eurer Wahl. Da könnt ihr natürlich auch die ganz Neuen gewinnen!
- außerdem hab ich euch ja hier das  kleine Freebie (e-Book "Schnelles Schlampermäppchen") hochgeladen
- zudem lasse den Einführungspreis von 5€ für alle neuen Shirts noch den ganzen Mai lang so stehen.

*das Probenähen läuft ab sofort bis ca. Ende Mai. Es geht dabei sich um ein Jerseykleid für Mächen in Gr. 80 bis 152. (Sorry liebe Jungs :( )


Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen im Ganzen.
Also, huscht schnell rüber zu facebook und versucht euer Glück!

Danke - auch für euer Vertrauen, die vielen netten Rückmeldungen und die tollen genähten Klamotten, die ich über die Jahre von euch gesehen habe ! <3

FreE-Book: Schnelles Schlampermäppchen

Huch! 5000 Likes auf facebook! Wie cool ist das denn!? Dankeschön, ich freu mich sehr drüber!

Aber jetzt hab ich mir gar nichts Tolles ausgedacht vor lauter neuen Shirts und noch mehr Shirts.
Was mach ich denn da mal auf die Schnelle?!

Ich könnte euch die Anleitung zum "schnellen Schlampermäppchen" wieder hochladen. Das ist doch ne Idee. Diesmal komplett gratis und ohne Spendenaktion :)

Also: Hier gibt es ab sofort (und unbefristet) das FreE-Book "schnelles Schlampermäppchen":
Hier geht es zum DOWNLOAD!
Viel Spaß damit!

Hänsel und Gretel - der schmale Basicschnitt mit vielen Möglichkeiten


So soll er doch sein, ein richtig guter Basicschnitt:
Er schafft es, durch verschiedene Ärmellängen, Ausschnittvarianten und ähnliches den Kleiderschrank mit gut sitzenden Shirts zu füllen, die trotzdem nicht alle gleich aussehen.

Der riesengroße Vorteil?
Na klar, nur ein gekauftes E-Book das gut sitzt, einmal drucken und kleben und dann in allen Varianten losnähen!

Natürlich könnt ihr sowieso variieren mit Unishirts, Streifenshirts, Shirts mit tollen Stickereien oder Plotts, Saumbündchen oder selbst hinzugefügten Teilungen – aber heute wollen wir euch die tollen Möglichkeiten zeigen, die das neue E-Book Hänsel & Gretel für euch beinhaltet.

Ihr findet ihm e-Book ganze 5 Fototutorials für die unterschiedlichen Ausschnittvarianten.
Wie die aussehen können?
Hier ist ein kleiner Vorgeschmack auf die beiden Lookbooks, die ganz bald fertig sein werden.


Natürlich kann der Ausschnitt ganz klassisch mit Bündchen genäht werden - für die meisten die einfachste Möglichkeit. Hier perfekt umgesetzt von Daniela vom Traumschlösschen Atelier an einem tollen Kurzarmshirt für größere Mädels:

 

Die zweite Möglichkeit ist, den Ausschnitt einzufassen.
Ihr könnt dazu einen Streifen aus Bündchenware oder aus Jersey wählen. Nehmt ihr dazu einfach den selben Stoff wie für das Shirt, könnt ihr so einen sehr schön schlichten Ausschnittabschluss erzielen, wie hier bei Isabel:


Wählt ihr hingegen einen anderen Stoff, wie z. B. den Stoff der Ärmel, können tolle Kontraste erzielt werden. Anke von Lecko mio hat bei ihrem süßen Jungsshirt die Ringel entgegen dem Fadenlauf zugeschnitten und so einen ganz tollen Effekt erreicht. Und nebenbei auch perfekt genäht:




Einen total andere Optik bekommt das Shirt, wenn ihr das Tutorial für die Knopfleiste umsetzt. Ob "normale" Knöpfe oder Druckknöpfe bleibt dabei völlig euch überlassen. 

Dieses schöne Beispiel, das wirklich wie gekauft aussieht, hat Christiane für ihren Sohn genäht:

 

Coole Metalldruckknöpfe machen dieses ansonsten schlichte Unilangarmshirt von Elisabeth zu einem absoluten Hingucker und sicher zu einem Liebling im Kleiderschrank:



Und im Erbsenprinzessinenhaus selbst ist diese edle Variante für größere Mädels entstanden (oder ist es doch ein Schlafanzug? Merke: Anderfarbige Bündchen machen die Sache nicht immer besser):



In der Gretel-Variante, also für die Mädels, gibt es im Schnitt außerdem eine höhere und eine tiefere Ausschnittlinie, je nach Vorliebe und Alter. 

Annas Tochter trägt hier ein richtiges Kleinmädchenlieblingsshirt in pink mit hohem Ausschnitt. Da blitzt kein Unterhemd hervor oder es wird zu kalt am Hals:


Aber vor allem größere Mädels wünschen sich dann eher die tiefere Ausschnittlinie wie hier in der supercoolen Variante bei Jessica,



oder als toll kombinierbares Sommerbasicshirt bei Trimysh:



Und zu guter Letzt gibt es sogar noch die Anleitung dem Shirt durch einen V-Ausschnitt nochmal einen ganz anderen Look zu verpassen. 

Ganz toll umgesetzt und beispielhaft für euch fotografiert hat den Ausschnitt an diesem schicken Shirt Elisabeth:



Einen etwas kindlicheren Stoff, dafür mit coolen Kontrasten an Ausschnitt und Ärmeln hat Feli für ihren kleinen Sohn gewählt:



Dass der V-Ausschnitt aber natürlich nicht nur etwas für Jungs ist, sondern sich ebenfalls wunderbar an einem niedlichen Mädchenshirt macht zeigt das Beispiel von Rasha




Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt den Schrank zu füllen, könnt ihr das e-Book natürlich wie immer bei allen altbekannten Quellen bekommen:
bei etsy
bei DaWanda
bei Makerist
und bei Alles für Selbermacher


Übrigens: Wir freuen uns immer, wenn ihr uns zeigt, was ihr aus Erbsenprinzesinnenschnitten genäht habt!
-> in der Erbsenprinzessinen-Facebookgruppe, in der ihr euch auch immer von anderen inspirieren lassen könnt
-> oder auf Instagram mit den Hashtags #erbsenprinzessin und  #erbsenprinzessinshirts2017
-> oder auf dem Pinterest-Gruppenboard, zu dem ich euch auf kurze Nachfrage gerne einlade.