supertolle Weihnachts-Schnäppchenaktion bei makerist!

juhu! für euch als kleines Weihnachtsgeschenk ( sicher habt ihr doch Stoffe und Nähmaschinen unterm Baum gefunden, die jetzt ausprobiert werden möchten?!) gibt es bei makerist wieder eine 2€-Aktion. Bis morgen findet ihr dort auch einen Teil meiner Schnitte (die ohne Fotoanleitung) zum Superschnäppchenpreis :)
also, schnell shoppen bei www.makerist.de ! viel Spaß!

Weihnachtliche Versandpause

Kleiner Hinweis in eigener Sache:
Der Versand von Papierschnitten macht Weihnachtspause vom 23.12. bis 02.01.
(Die e-Books nicht, da ist ja alles automatisiert.)
Also, falls ihr dringend noch Schnittmuster auf Papier brauchen solltet, bestellt die am besten heute oder morgen und bezahlt per Paypal.
Vielen Dank für euer Verständnis!

Babykleid von Klimperklein

Auch bei uns gibt es schon das Babykleid von Klimperklein!

Aus kuscheligem Nicky und für Drüber.

Ich bin verliebt!
(Und nebenbei übe ich mich an brauchbaren Fotos.)

Der Schnitt dazu kommt bald bei Klimperklein :)
Danke fürs Vorab testen dürfen, liebe Pauline!

Im Partnerlook dazu gab es auch noch eine gemütliche Wohnhose in Gr. 128 nach dem Yogahosen-Schnitt aus der Ottobre.
Sowohl Kind als auch Hose haben sich einem schönen Foto aber verweigert:

Baumwoll-Nicky von Lillestoff (meine ich, ist aus dem letzen Jahr)
Jersey von Tante Ema

Erbsenprinzessin goes afs

Schon gesehen?
Es gibt was Neues bei Alles-für-Selbermacher! Und zwar meine e-Books.
Ich freu mich sehr und hoffe, das ist auch für euch eine praktische Sache :)
Also, hier entlang, bitte:
https://www.alles-fuer-selbermacher.de/index.php?route=product/search&filter_name=erbsenprinzessin&page=1#results

Ganze 30 e-Books sind das inzwischen, ich staune auch. Daher hat das nun auch etwas länger gedauert hat als geplant.

Natürlich bekommt ihr meine Schnitte aber auch weiterhin bei DaWanda, etsy, der ebookeria, makerist und – für die USA – bei emrose fabrics.

Danke, liebe fast-Nachbarn von afs!  Ich komm demnächst-irgendwann-dann auch tatsächlich mal bei euch vorbei!

kleine (Kinder-)Bastelei, nicht nur für Weihnachten

Gestern war Basteltag in Tochters 1. Klasse.
Da ich inzwischen offenbar chronisch unterfordert* bin, hab ich mich bei der Gelegenheit doch gleich als Bastel-Anleitungs-Tante zur Verfügung gestellt.


Gebastelt haben wir reflektierende Anhänger, die nicht nur als Weihnachtsdeko, sondern auch für den Schulranzen taugen.
Für ambitionierte Bastler gelocht und mit genähtem Sternmuster, für Eilige einfach ausgeschnitten und beklebt.


Fazit:
Leuchtmaterial (Reflektorfolie, neonfarbener Stoff) kommt gut an bei Kindern;
dicker Filz und Leder sind auch mit guten Scheren (zu) schwer zu schneiden;
und eine Lochzange ist spannend, aber nur von manchen zu bedienen.


Nett wars, und interessant dazu :)
Außerdem sind mein Materialbestände sind wie erhofft ein wenig geschrumpft.



Ihr wollt auch sowas basteln?
Eine praktische Schablone für die nötigen 11(!) Löcher könnt ihr euch hier bei mir runterladen: www.erbsenprinzessin.com/downloads/vorlage_sterne.pdf
Viel Spaß beim Nähen! 


*ja, ernsthaft. Man darf es ja kaum laut sagen, aber mir ist zeitweise tatsächlich langweilig.
Ab Februar habe ich  –juhu! – wohl wieder mehr Zeit zum Arbeiten, obwohl ich das Baby andererseits noch kaum aus der Hand geben mag. Aber das Hausfrauendasein ist einfach nicht so meins :o
>> Falls jemand ab kommendem Jahr in Hamburg Ideen für Kooperationen, gemeinsame Projekte oder Ähnliches hat, sprecht mich gerne an. Ja, das meine ich ernst! Ich mag nicht mehr alles alleine machen und hätte zu gerne Kollegen vor Ort. <<
Dazu aber später und an anderer Stelle sicher nochmal mehr!

RUMS, der NähMob kommt

Liebe Annelie von Ahoi,
eigentlich hattest du da ja eine schöne Idee:
Rock plus Tür plus Gummistiefel in einem Bild. Und das bitte bis heute fotografieren...
Tja, wenn man zu doof ist und im letzten Moment morgens im Hausflur versucht Fotos zu machen, kommt halt sowas dabei raus:


Immerhin ist das ganze Outfit selber genäht und das Baby ist mit drauf. Gummistiefel und Röcke besitzt es noch keine!

Rock: T-Skirt (grade im Angebot bei DaWanda zu haben)
Shirt: "Suolampi" / Ottobre
Die Gumistiefel sind von Hunter.

Na denn, verlinken wir es mal mit dem NähMob und RUMS!

Nähanleitung "schnelles Schlampermäppchen"



Nähen & helfen – schön, dass du dabei bist!

Da ist sie endlich, meine schnelle Schlampermäppchen-Nähanleitung! 

Entstanden ist sie wie gesagt im Zuge der "Refugees welcome Beutelnähaktion", denn die Flüchtlings(kinder) brauchen Stiftemäppchen.
Nun könnt ihr alle das schnelle Mäppchen nähen. Statt einer Bezahlung für das e-Book bitte ich euch diesmal um eine Spende von 3,00€ oder mehr.
### DIE SPENDENAKTION IST BEENDET! ###
Die Spenden gehen dann an Refugees welcome - Karoviertel Hamburg. (Inzwischen enstand daraus u.a. der Verein "Hanseatic Help", an den ich das gesammelte Geld überwiesen habe. Es kamen knapp 150€ zusammen. Vielen vielen Dank!).
Das ist die Initiative, die z.B. die Kleiderkammer für die Hamburger Erstaufnahmestellen betreibt und finanziert.



UND SO GEHT'S:
Meine Spendenaktion ist inzwischen (12/2016) beendet. Es kamen knapp 150€ zusammen. Vielen lieben Dank!
Wer mag, darf natürlich jederzeit direkt an Hanseatic Help oder Refugees welcome Karoviertel spenden. Dankeschön.

– Lade dir die Nähanleitung herunter (noch für kurze Zeit gratis zu haben)
– und dann: Frohes Mäppchennähen!




Wer lieber selber aktiv werden und die Stifte-Mäppchen gleich direkt für die Flüchtlinge nähen möchte, ist natürlich auch in unserer facebookgruppe "Refugees welcome Beutelnähaktion" herzlich willkommen :)

Ich freue mich über deinen Beitrag und sage DANKE im Namen der geflohenen Menschen in den Hamburger Erstaufnahmestellen!


Und die vielen hübschen Mäppchen aus dem Probenähen zeig ich natürlich demnächst auch noch :) Ganz lieben Dank an alle, die mich dabei in den letzten Wochen unterstützt haben!

Beim Mäppchen-Probenähen dürfen helfen:

Hallo ihr Lieben,
schön, dass trotz absoluter Blog-Tote-Hose auch hier ein paar Leute Lust haben, beim Mäppchennähen mitzumachen :)
Daher hab ich spontan auch hier nochmal die Hälfte aller "Bewerber" nominiert – Helfer für einen guten zweck hat man ja nie genug!

Ich hoffe also, meine Mails an Nähkäschtle, ahkadabra und Fuppilein sind angekommen!
Wenn nicht, meldet euch bitte.
Und von dir, Appelsteern - Max und Greta, hab ich keine Mailadresse finden können. Wenn du mir die durchgibst bekommst du auch noch eine Mail.

Vielen lieben Dank für euer aller Interesse und Unterstützung! :))

Kleines Probenähen: 5-Minuten-Mäppchen

So richtig zum Arbeiten komme ich ja immer noch nicht wieder. Aber ein minikleines e-Book, sozusagen als warm-Up, hätte ich da demnächst für euch.
Völlig untätig rumsitzen kann ich ja auch in Elternzeit nicht.

Daher habe ich versucht, mich hinter den Kulissen mit der "Refugees welcome Beutelnähaktion" ein bisschen nützlich zu machen.
Inzwischen haben wir so einige Taschen für Flüchtlinge genäht und gespendet, nette Menschen haben sich kennengelernt, und überhaupt gibt es noch viel zu tun. 

Zum Beispiel brauchen die geflüchteten Schulkinder jetzt auch dringend Stiftemäppchen. Also habe ich ein kleines e-Book für superschnelle Mäppchen gebastelt, das nun noch mal getestet werden will. 


>> Wer hat Lust und näht & fotografiert mir ein nettes Designbeispiel nach der Anleitung? << 


So 5-6 Tester wären schön. Postet hier oder auf facebook einfach einen Kommentar und wenn es mehr Interessenten gibt, lose ich morgen oder übermorgen aus.
Das Mäppchen ist schnell genäht, eine Woche Probenäh-Zeit sollte locker dafür reichen.


Das fertige e-Book wird dann demnächst für alle gegen eine Spende zu haben sein :)
Die Spenden gehen dann an Refugees Welcome Karoviertel Hamburg.

Und wer mag, darf die genähten Mäppchen natürlich auch für geflohene Kinder und Jugendliche spenden. Falls ihr nicht wisst wohin damit, kommt einfach in unsere "Beutelnähgruppe" auf facebook, die ich oben verlinkt habe.

Lieben Dank für eure Unterstützung!

Refugees welcome Taschennähaktion

Ich melde mich mal kurz aus der Versenkung für eine gute Sache: 
Taschen nähen für Flüchtlinge!

Ja, auch ich überlege schon die ganze Zeit, wie ich mich ein bisschen nützlich machen könnte. Nur leider komme ich grade weder groß zum Nähen noch zum Helfen vor Ort.
Aber Nähaktionen online koordinieren, das sollte zu schaffen sein! :)

Also: 
wenn ihr auch einen kleinen Beitrag leisten wollt und bisher nicht wusstet, wie - hier unsere Idee!
Sicher habt ihr doch auch etwas Webware herumliegen und ein paar Minuten Zeit, um ein bis viele Turnbeutel, Ratz Fatz Taschen o.ä. für die Flüchtlinge zu nähen? 
Denn die bekommen Startersets, und diese wiederum müssen aufbewahrt werden.
Die gespendeten Taschen reichen dafür offenbar kaum aus und so hübsch sind die meist wohl auch nicht. (die Beutel werden ja sicher dann noch weiter verwendet und nicht nur für die Startersets. benutzt).
also - nähen wir doch welche!

Seid ihr dabei? 
ja? 
dann kommt in unsere neu gegründete facebook-Gruppe, dort erfährt ihr alles weitere! 
wir freuen uns!  
https://www.facebook.com/groups/548564891965607/

wer nicht bei Facebook ist, darf sich auch gern so bei mir melden.  ich kann euch dann eine Adresse geben, wo  ihr die genähten Taschen hinschicken könnt.
DANKE!

ich auch mal wieder: RUMS!

auch wenn ich grade nur wenig zum nähen und noch seltener zum Bloggen komme (facebook geht eher) - ein paar Sommersachen hab ich doch geschafft:

Rock nach Schnitt Marke Eigenbau mit tollen Art Gallery Stoff an schlichtem Schwarz:

Und dazu (nein, lieber nicht dazu!) ein schnelles Shirt aus feinstem Viscosejersey (mit minibisschen Silberglitzer!).
Das war ein Versuch, schnell-schnell den bewährten Fledermausschnitt mit kuzen Ärmeln zu nähen.
Das Ergebnis überzeugt so mittel und schon gar nicht zu dem Rock. Aber zu ner Hose geht es bestimmt.

Auch wenn ich doch eigentlich graue Shirts aus meinem Schrank verbannen wollte (macht graue Haare!), und ich den Stoff eigentlich für meine Tochter gekauft hatte – er fasst sich so toll an, dass ich nicht widerstehen konnte.

Stoffe:
Art Gallery, gefunden bei Treuepfand DIY.
Viscosejersey und schwarzer dünner Baumwollstoff mit Stretch gefunden bei Gädtke.

Und jetzt ab damit zu RUMS, bevor das Baby aufwacht :)

Plot-Freebie: Mamas Milchbar

Ich hab kürzlich dieses schlimm albernes Babyshirt wiedergefunden. Das hab ich damals für die Große gemacht.

Ich hab ja keinen Plotter und hab das damals im Laden plotten lassen (sollte weiß werden, die haben schwarz genommen... Hmpf!).

Ich hab nun nicht vor, auch noch ins Plot-Dateien-Geschäft einzusteigen, aber hier liegen einige Sachen auf der Festplatte rum, die ich irgendwann mal für was auch immer erstellt hatte – und bevor die dort verschimmeln...

Hier ist also "Mamas Miclhbar" als Plotdatei für euch zum Testen:
http://erbsenprinzessin.com/downloads/milchbar-freebie-von-erbsenprinzessin.zip


Viel Spaß damit!

Ich freu mich über Feedback, das Ganze ist noch ohne Gewähr. (Auch wenn ich nicht ganz unfähig in solchen Dingen bin und früher z.B. über Spreadshirt beplottetet Shirts verkauft habe.)

kleine Info in eigener Sache

Liebe Leute,

ich muss leider nochmal damit ankommen, dass im Moment in meinem DaWanda-Shop KEINE BANKÜBERWEISUNG möglich ist.

Bitte bitte habt dafür Verständnis und kauft gar nicht erst, wenn ihr die anderen angebotenen Bezahlmöglichkeiten nicht nutzen möchtet.
Leider scheint das bei vielen Leuten nicht angekommen zu sein und nun muss ich ständig stornieren und erklären, was das Ganze ja auch nicht weniger aufwendig macht…

(Die Banküberweisung ist wegen Babypause vorübergehend deaktiviert. Da muss alles so automatisch wie möglich ablaufen, weil ich mit dem knapp 3 Wochen alten Baby kaum dazu komme, regelmäßig Geldeingänge abzugleichen.)

Danke für euer Verständnis!

Die Mini-Erbse ist da!

Da ist sie, die Mini-Erbse! :) <3
Wir sind entzückt und freuen uns sehr. Der Kleinen und mir geht es bestens!


Trotzdem kann ich momentan natürlich nicht alle eure Mails etc. in gewohnter Geschwindigkeit beantworten - aber ich geb mir Mühe, im Rahmen des Möglichen halt.

Habt einen schönen Sonntag, wir machen es uns mal weiterhin kuschelig!

Neues Jahr, neue Gesetze!

Liebe Leute, ich hoffe ihr hattet schöne Feiertage!
Ich wünsch euch ein tolles, schönes, glückliches und was immerihreuchnochwünscht-2015! :)
Hier fängt das neue Jahr ja schon spannend an - daher hier nur ein paar nervige, aber wichtige News in aller Kürze:

Es gibt ab sofort mal wieder ein neues Gesetz, das Dinge verkompliziert.
Dieses Mal geht es um die Umsatzsteuerregelung in der EU beim Verkauf digitaler Produkte (also auch z.B. e-Books).

Leider ist DaWanda technisch im Moment noch nicht in der Lage, das Ganze korrekt umzusetzen.
Daher möchte ich allen meinen Kundinnen aus Österreich, Italien, Luxemburg und allen anderen EU-Ländern dringend ans Herz legen, statt bei DaWanda lieber in meinem etsy-Shop ( https://www.etsy.com/de/shop/Erbsenprinzessin ) einzukaufen. Da klappt das nämlich besser.
Ganz lieben Dank!

Wer mehr wissen möchte, kann z.B. hier lesen:
https://blog.etsy.com/de/2014/neue-eu-regeln-fuer-den-verkauf-digitaler-dateien/

Ich bin begeistert... :o